Ausbildung Dipl. Resilienz Trainer

Resilienz wird eine der wichtigsten persönlichen Fähigkeiten der Zukunft sein.

Ruth Berghofer, MSc Geschäftsführerin der BALANCE Akademie

Beschreibung

Der berufsbegleitende Diplomlehrgang Resilienz Trainer ist eine Kombination aus den beiden Kursen Dipl. Trainer und Resilienz Practitioner. Sie erweitern mit dieser Ausbildung Ihre Skills in den Bereichen Selbstmanagement, Persönlichkeitsentwicklung und Burnout-Prävention und werden zum Experten für die Stärkung von Resilienz bei Einzelpersonen, Teams, Gruppen und in Unternehmen.

Die Ausbildung zum/zur ResilienztrainerIn an der BALANCE Akademie ist die richtige Entscheidung für sie, wenn

  • Sie Ihre persönliche Resilienz stärken und vertiefen wollen.
  • Sie im Bereich Training, insbesondere im Resilienztraining eine selbstständige Tätigkeit anstreben.
  • Sie als Führungskraft, PersonalentwicklerIn oder BeraterIn tätig sind und sich vertiefendes Wissen zum Thema Resilienz aneignen wollen.

6 Gründe für eine Ausbildung zum/zur Dipl. Resilienztrainer an der BALANCE Akademie:

Wir bieten herausragende Qualität

Sie setzen sich mit den zugrunde liegenden Konzepten zum Thema Resilienz auseinander und lernen, Resilienztrainings erfolgreich durchzuführen.

Professionelles Wissen und Methoden

Sie erlernen, wie Sie das Wissen um Resilienz und Methoden zur Stressbewältigung professionell in Vorträgen, Seminaren und Trainings weitergeben können.

Basis für selbstständige Tätigkeit als TrainerIn

Sie erhalten eine fundierte Basis für eine selbstständige Tätigkeit als TrainerIn zu den Themen Burnout-Prävention, Selbstmanagement, Resilienz und Persönlichkeitsentwicklung.

Wir setzen Maßstäbe und bieten das Besondere

Als Abschluss der Ausbildung zum/zur ResilienztrainerIn präsentieren Sie ein selbst geplantes Resilienztraining und erhalten Feedback von ExpertInnen.

Vollwertige Train the Trainer Ausbildung

Die Ausbildung kann berufsbegleitend absolviert werden und Sie erhalten zusätzlich eine vollwertige Train the Trainer Ausbildung.

Fördermöglichkeiten

Wir verfügen über die Zertifizierung EBQS (Erwachsenenbildungseinrichtung – Qualitätssiegel OÖ) und sind somit anerkannter Bildungspartner aller fördergebenden Stellen.

Informieren Sie sich über Förderungen unter www.kursfoerderung.at, www.ams.at, www.sfg.at.

Sie sind auf der Suche nach einem persönlichen Resilienz Coaching oder dem passenden Resilienz Coach für Sie? Hier finden Sie alle Infos zu unserem Angebot „Resilienz Coaching“.



Module Dipl. Resilinez Practitioner:

Resilienz Practitioner 1
  • Definition Resilienz
  • Resilienz und Antifragilität Practitioner 1
  • Wissenschaft und aktuelle Forschung
  • Schritte zur Förderung von persönlicher und organisationaler Resilienz
  • Methoden zu Innehalten und Standortbestimmung
Resilienz Practitioner 2
  • Stressbewältigungstechniken
  • Grenzen spüren, setzen, halten
  • Energiehaushalt
  • Gedanken und Gefühle bewusst steuern
  • Werte- und Visionsarbeit
Resilienz Practitioner 3
  • Konflikte aktiv lösen
  • Selbstwirksamkeit und Selbstverantwortung stärken
  • Methoden zur erfolgreichen Zielearbeit
  • Aktivitäts- versus Ergebnisorientierung
  • Dynamiken in Systemen
Resilienz Practitioner 4
  • Beziehungen positiv gestalten
  • Tragfähige soziale Netzwerke aufbauen
  • Verankerung in der eigenen Kraft und Ruhe
  • Veränderung aktiv gestalten

Module Dipl. Trainer/In:

Persönlichkeit und Charisma

Entscheidend für den Erfolg eines Trainings/Seminars ist nicht nur Ihre inhaltliche und methodische Professionalität, sondern vor allem Ihre persönliche Präsenz und die Fähigkeit, die Bedürfnisse der Gruppe wahrzunehmen. Lernen Sie zu begeistern.

Inhalte:

  • Persönlichkeit/Rolle/Identität/Motivation als Trainer/Trainerin
  • Glaubenssätze und Grundüberzeugungen, Selbstsicherheit
  • Grundlagen Sensoring® (innovatives Wahrnehmungs-Know-how)
  • Einfühlen und Abgrenzen in Gruppen
  • Ausstrahlung und Charisma
  • Multisensorisches Lernen
  • Der gezielte Einsatz von Musik und Raumgestaltung
  • Entspannung und Ressourcen nutzen, Selbstmanagement
  • Ankommen, Integrieren, Auseinandergehen, ein gutes Ende gestalten
  • Förderung von Selbstentfaltung und Persönlichkeitsentwicklung
Grundlagen der Trainertätigkeit

Im Mittelpunkt des Moduls steht die Planung und Gestaltung von Lernabläufen. Sie erweitern Ihr methodisches Repertoire und gewinnen Sicherheit im Vortrag und der Planung abwechslungsreicher Trainingssequenzen.

Inhalte:

  • Pädagogik und Didaktik Grundlagen
  • Kommunikationsmodelle
  • Rapport, Pacing und Leading in der Gruppe
  • Rhetorik Grundlagen
  • Strukturierung und Seminarplanung
  • Evaluierung und Transfer
Präsentation und Moderation

Hier steht Ihre Persönlichkeit und Ihr Auftreten vor einer Gruppe im Mittelpunkt. Sie lernen, Präsentationen geschickt aufzubauen, Medien gekonnt einzusetzen und sich konkret auf Ihre Zielgruppe einzustellen. Gewinnen Sie Sicherheit in Ihrer Rolle als Moderator.

Inhalte:

  • Rhetorische Sicherheit
  • Aufbau von Präsentationen
  • Freie Rede
  • Visualisierungsmöglichkeiten
  • Einsatz der richtigen Medien
  • Strategien zum Umgang mit Störungen und schwierigen Situationen
  • Rolle des Moderators
  • Moderationstechniken und Moderationsabläufe
Gruppendynamik und Konfliktlösung

In diesem Modul vermitteln wir die Grundlagen der Gruppendynamik und führen Sie in das Konzept des Dramadreiecks ein.

Inhalte:


  • Selbst- und Fremdwahrnehmung in Gruppen
  • Rollen und Dynamiken in Gruppen
  • Teamentwicklungsphasen
  • Gruppenzielpool
  • Dramadreieck und Konsequenzen
Seminardesign und Marketing

Es ist wichtig, dass Sie sich als unverwechselbare Marke am Trainermarkt etablieren. Seien Sie einzigartig und zeigen Sie Profil!

Inhalte:

  • Ziele und Ausrichtung des eigenen Fokus
  • Kernkompetenzen
  • Training par excellence
  • Erkennen des eigenen Potenzials
  • Erfolgsblockaden lösen
  • Stärken stärken, Schwächen schwächen
  • Selbstmotivation
  • Elevator Pitch (in 60 Sekunden Interesse und Begeisterung wecken)
  • Erfolgreiches Seminardesign
Supervision

Nützen Sie im Rahmen einer Abschlusssupervision die Möglichkeit, Ihr persönliches Seminarkonzept den Kolleginnen und Kollegen sowie TrainerInnen vorzustellen und durch deren Feedback das eigene Design zu verbessern und Ihr Auftreten als TrainerIn weiterzuentwickeln.

Lernen Sie von interessanten Persönlichkeiten und lassen Sie sich durch neue Ideen inspirieren. Schenken Sie Ihre kollegiale Rückmeldung anderen KollegInnen für deren Weiterentwicklung.



Abschluss:

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Ausbildung präsentieren in der Abschlusspräsentation ihr individuellen Seminarkonzept. Von den anwesenden ExpertInnen erhalten sie wertvolles Feedback für die Praxis.

Die Diplomvergabe und Feier erfolgt im Anschluss an die Supervision.



Folgendes Trainerteam begleitet Sie durch Ihre Ausbildung.

Lehrgangsleitung:

Trainer:


Beratungsgespräch vereinbaren

Vereinbaren Sie einen kostenlosen Termin

Infobroschüre anfordern

Fordern Sie eine kostenlose Infobroschüre an

Ausbildung Resilienztrainer

TERMINE, INFOS UND BUCHUNG

Der berufsbegleitende Diplomlehrgang Resilienz Trainer/In ist eine Kombination aus den beiden Kursen Dipl. Trainer/In und Dipl. Resilienz Practitioner.

PREIS: € 4.800,-

Preis: € 4.800,- inkl. Ust
Ratenzahlung auf Wunsch möglich.

STARTTERMINE

Resilienz Training RT 02 Graz 2017:
15. Septmeber 2017 bis 17. Dezember 2017

MODULTERMINE RT 02

Fr 15.09. – Sa 16.09 2017
Fr 14:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 18:00 Uhr
Grundlagen der Trainertätigkeit

Fr 22.09. – Sa 23.09.2017
Fr 16:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 17:00 Uhr
Resilienz Grundlagen

Fr. 06.10 – Sa. 07.10.2017
Fr 14:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 18:00 Uhr
Persönlichkeit und Charisma

Mi 25.10. – Do. 26.10.2017
Mi 16:00 bis 20:00 Uhr
Do 09:00 bis 17:00 Uhr
Stress- und Energiemanagement

Fr 27.10. – Sa 28.10.2017
Fr 14:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 18:00 Uhr
Präsentieren und Moderieren

Fr 10.11. – Sa 11.11.2017
Fr 16:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 17:00 Uhr
Konfliktlösung und Zielorientierung

Fr 17.11. – Sa 18.11. 2017
Fr 14:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 18:00 Uhr
Gruppendynamik

Fr 08.12. – Sa 09.12.2017
Fr 14:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 18:00 Uhr
Seminardesign und Marketing

Fr 15.12. – Sa 16.12.2017
Fr 16:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 17:00 Uhr
Beziehung und Veränderung

So 17.12.2017
So 09:00 bis 13:00 Uhr
Abschlusspräsentation

MODULTERMINE RT 03

Fr 02.03. – Sa 03.03.2018
Fr 14:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 18:00 Uhr
Grundlagen der Trainertätigkeit

Fr 16.03. – Sa 17.03.2018
Fr 16:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 17:00 Uhr
Resilienz Grundlagen

Fr. 13.04 – Sa. 14.04.2018
Fr 14:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 18:00 Uhr
Persönlichkeit und Charisma

Mi 20.04. – Do. 21.04.2018
Mi 16:00 bis 20:00 Uhr
Do 09:00 bis 17:00 Uhr
Stress- und Energiemanagement

Mi 09.05. – Do 10.05.2018
Mi 16:00 bis 20:00 Uhr
Do 09:00 bis 17:00 Uhr
Konfliktlösung und Zielorientierung

Fr 11.05. – Sa 12.05.2018
Fr 14:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 18:00 Uhr
Präsentieren und Moderieren

Mi 30.05. – Do 31.05.2018
Mi 14:00 bis 20:00 Uhr
Do 09:00 bis 18:00 Uhr
Präsentieren und Moderieren

Fr 01.06. – Sa 02.06.2018
Fr 14:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 18:00 Uhr
Gruppendynamik

Fr 22.06. – Sa 23.06.2018
Fr 14:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 18:00 Uhr
Seminardesign und Marketing

Sa 30.06.2018
Sa 09:30 bis 12:30 Uhr
Abschluss

Ausbildung RT 03 buchen
ÖCERT

Feedbacks von Teilnehmenden

  • Ich könnte jetzt Seitenweise schreiben was mir diese Ausbildung gebracht hat, aber auf den Punkt gebracht war das eine Ausbildung die für mich lebensverändernd war, und bei der die Inhalte nicht nur gelehrt, sondern von euch vorgelebt wurden und werden - eine Ausbildung in der ich sehr viel Wertschätzung erlebt habe und die meine Lebensqualität, mein Beziehungs- und Kommunikationsverhalten enorm gesteigert hat. VIELEN DANK EUCH DAFÜR!!!

    Ing. Thomas Michelitsch, Bautechniker
  • Die Ausbildung Systemisches Coaching war für mich eine optimale Kombination aus Vermittlung von Methodenwissen um systemisches Coaching und praktischer Anwendung in Übungssituationen.

    Mag. Karin Gastinger, MAS, Richterin
  • Zur Ausbildung Systemisches Coaching: „Ein toller, sehr intensiver Kurs, der mich sowohl persönlich als auch beruflich weitergebracht hat. Danke den beiden Vortragenden!“

    Dr. Susanne Altmann, Unternehmerin
  • Diese Ausbildung ist für jeden Lebensbereich eine wahre Bereicherung und ein Geschenk, das tief berührt. Man lernt neben vielen Methoden und Konzepten auch die eigene Persönlichkeit und Potenziale erkennen und lieben. Für die persönliche Weiterentwicklung ein „MUSS“ ☺.

    Sabine Kubin, Unternehmerin, Balance Kinesiologin und Coach
  • „Diese Ausbildung hat meinen Blick auf die Welt und mich selbst sehr verändert. Viele neue Werkzeuge werden vermittelt, die wirksam anwendbar sind.“

    Günter Sorko, Unternehmer
  • Die Ausbildung hat mir neue berufliche Perspektiven aufgezeigt – ich habe mit Coaching und Kinesiologie Bereiche gefunden, in denen es mir wahnsinnig viel Spaß macht, zu arbeiten. Zudem hat sich meine Sicht auf mich und mein Leben verändert, das hat mich sehr bereichert.

    Mag. Gertraud, Hausegger-Grill, Geschäftsführerin
  • Eine 2jährige Reise, die dir Erfahrung für mehr als nur ein Leben geben kann, wenn du dich darauf einlässt. Wenn du hier nicht über deinen Schatten springst und dich mit deinen "Ängsten" auseinandersetzt, wann dann? Ich konnte in dieser Zeit erfahren, wer ich bin. Ich bin mehr als nur einmal über meine Grenzen gegangen und bin noch immer dabei. Eine klare Empfehlung an alle! Hab den Mut dich kennen zu lernen und anzunehmen. Danke!

    Michael Duschek, Angestellter
  • Diese Ausbildung war zeitintensiver als ich ursprünglich gedacht hatte. Mit den erlernten Konzepten und Methoden habe ich für mich die Sicherheit erlangt, Kunden zielgerichtet in ihren Veränderungsprozessen zu unterstützen. Die in der Ausbildung gebotene Vielfalt ermöglicht die Begleitung der Kunden in unterschiedlichsten Themengebieten. Die Ausbildung hat sich für mich zu 200 % ausgezahlt!

    Mag. Andrea Pilz, HR-Expertin
  • Eine umfassende Ausbildung - sie eröffnet nicht nur eine Welt der Vielfalt an Methoden, sondern rückt auch verantwortungsvolles Handeln als Coach zum Besten für den Klienten in den Mittelpunkt. Und das stets bodenständig - und doch zugleich mit dem Wissen, dass es mehr gibt das Menschen bewegt als das rein Messbare.

    Mag. Regina Saxinger, Angestellte
  • Was diese Ausbildung für mich bedeutet: „Persönliche und sachliche Kompetenz, die das eigene Leben bereichern: - Methodensicherheit, berufliche Sicherheit, Meilenstein für die berufliche Veränderung!“ - „Sprich nicht davon – Tu es!“

    Sandra Hölzl, HR-Expertin
  • Die 2-jährige Ausbildung an der Balance Akademie hat mein Leben sowohl auf persönlicher als auch auf beruflicher Ebene enorm bereichert! In einem hoch professionellen Rahmen habe ich wertvolle Konzepte und Methoden erlernt, die ich nun in der Arbeit mit Menschen einsetzen kann, und die es mir zusätzlich erlauben, mich auch nach dem Abschluss der Ausbildung noch weiterzuentwickeln. DANKE!

    MMag. Andrea Kunze, Angestellte Finanzbereich
  • Die Ausbildung der Balance Akademie zum Dipl. Balance Kinesiologen bzw. Dipl. Coach ist inhaltlich sehr gut aufbereitet und wird in einem toll strukturierten Lehrplan vermittelt, der über die Ausbildung hinaus Gelegenheit zu Austausch und Zusammenarbeit ermöglicht.

    Bettina Becker, Unternehmerin
  • "Ich habe im Lehrgang äußerst nützliche Techniken kennen gelernt und trainiert. 
Nun wende ich sie mit dem dabei gewonnenen Selbstvertrauen ständig in meiner Arbeit als Coach, Managementtrainer und Teamentwickler an“.

    Mag. Alfred Schaider, Unternehmensberater
  • Es ist schwer in Worte zu fassen, welche Auswirkung die Ausbildung auf mich, meine Familie und mein Umfeld hatte. Es ist keine Ausbildung, die man konsumiert und danach etwas mehr an Fachwissen besitzt. Es ist ein ganzheitlicher Prozess auf den man sich einlässt, der die eigene Persönlichkeit formt, einem Konturen verleiht und das eigene Bewusstsein schärft. Dieser Prozess scheint mir vergleichbar mit dem meißeln einer Statue aus einem Stein - das Material bleibt das Gleiche, die Besonderheit wird definiert und herausgearbeitet.

    Mag. Alexandra Auner-Michelitsch , Projektleitung Sozialbereich