Ausbildung Resilienz Practitioner

Wir bilden nicht nur aus, sondern setzen uns auch für die Zukunft unserer Absolventen ein.

Ruth Berghofer, MSc Geschäftsführerin der BALANCE Akademie

Beschreibung

Die Digitalisierung setzt Menschen und Unternehmen unter Druck und sorgt für Unsicherheit. Spätestens seit Beginn der Corona-Krise steht jede und jeder Einzelne vor der Herausforderung, den immensen Wandel in Gesellschaft und Wirtschaft zu bewältigen. Sich rasch an geänderte Rahmenbedingungen anzupassen und Veränderungsprozessen positiv begegnen zu können, ist innerhalb kürzester Zeit zu einer der wichtigsten Kompetenzen avanciert. An diesem Bedarf setzt das Konzept der Resilienz an.

Resilienz bezeichnet die emotionale Fähigkeit, widrige Lebensumstände zu überwinden und gestärkt aus ihnen hervorzugehen.

Die Ausbildung zum Resilienz Practitioner vermittelt Ihnen in drei Modulen fundiertes Wissen und wirkungsvolle Methoden zu allen Aspekten der Resilienz. Sie lernen die sieben Resilienzfaktoren kennen und werden in 10 ganz konkreten Schritten Ihre persönliche Reise zu einem kraftvollen und gleichzeitig entspannten Leben zurücklegen.

Eine moderne Kombination aus Video-Kurs und Präsenzseminaren stellt für jeden Lerntyp die optimale persönliche Entwicklung und individuelle Lernfortschritte sicher.

3 Gründe für eine Ausbildung zum Resilienz Practitioner an der BALANCE Akademie:

Verbindung von Wissenschaft und Praxis

Sie erfahren, was genau man unter Resilienz versteht und beleuchten das Thema aus praktischer und wissenschaftlicher Sicht. Sie erlernen ausgewählte, wirksame Techniken zur Stressbewältigung und erfahren, wie Sie sich vor Energieräubern schützen und ihre Energieressourcen aufbauen können.

Beziehungen und Gefühle bewusst positiv steuern

Sie eignen sich Methoden zum positiven Gestalten von Beziehungen und den Aufbau von sozialen Netzwerken an. Sie erfahren, wie Sie lösungsorientiert mit Konflikten umgehen und stärken Ihre Selbstverantwortung. Effektive Methoden zur Steuerung von Gefühlen geben Ihnen neue Kraft.

berufsbegleitend und förderbar

Der Lehrgang kann berufsbegleitend absolviert werden. Wir verfügen über die Zertifizierung EBQS (Erwachsenenbildungseinrichtung – Qualitätssiegel OÖ) und sind somit anerkannter Bildungspartner aller fördergebenden Stellen.

Informieren Sie sich über Förderungen für Ihre Ausbildung unter www.ams.at oder www.sfg.at (z. B. Programm „Erfolgs!Kurs“ u.a.) oder www.kursfoerderung.at.

Informieren Sie sich über Förderungen für Ihre Ausbildung unter www.ams.at oder www.sfg.at  oder www.kursfoerderung.at.

Sie wollen nicht nur Ihre persönliche Resilienz stärken, sondern erfahren, wie Sie als Führungskraft, Personalverantwortlicher oder Beraterin mit anderen gemeinsam Resilienz in Teams und Organisationen aufbauen können?

Entwickeln Sie sich vom Resilienz Practitioner zum Resilienz Experten und erweitern Sie Ihr Wissen und Methodenspektrum für die Arbeit mit Gruppen und Teams.

Kombinieren Sie Ihren Kurs Resilienz Experte mit der Diplomausbildung Train the Trainer und erlangen Sie die Qualifikation als Dipl. Resilienz-Trainer/in.

Sie eignen sich Methoden an, um Resilienztrainings und -workshops erfolgreich zu planen und durchzuführen. In Zeiten von großen und rasch aufeinander folgenden Veränderungen in Unternehmen und Gesellschaft werden die Fähigkeiten zur Resilienz und Stressbewältigung in viel größerem Ausmaß als bisher benötigt. Als Dipl. Resilienz-Trainer/in können Sie Ihr Wissen sowohl intern in Ihrem Unternehmen einsetzen und weitergeben, sowie selbständig am Markt tätig sein.

Sie sind auf der Suche nach einem persönlichen Resilienz Coaching oder dem passenden Resilienz Coach für sich? Hier finden Sie alle Infos zu unserem Angebot „Resilienz Coaching“.



Beschreibung

Gerade durch die Corona-Pandemie ist uns als Gesellschaft bewusst geworden, wie wichtig die Widerstandsfähigkeit von Menschen, Teams und Organisationen für die positive Bewältigung einer Krise ist. Resilienz ist die Antwort auf unsichere Rahmenbedingungen und stressauslösende Veränderungen. Selbstwirksamkeit, Gestaltungswille und Umsetzungskraft sind Eigenschaften, die Führungskräfte und Teams in diesen herausfordernden Zeiten benötigen.

Im Lehrgang Resilienz-Experte – bestehend aus den beiden Videokursen „Grundlagen der Resilienz“ und „Resilienz für Führungskräfte“ sowie vier praxisorientierten Präsenzmodulen – lernen Sie Grundprinzipien der Resilienz sowie ein umfassendes Repertoire an Methoden kennen und anwenden. Die wertvollen Konzepte lassen sich unmittelbar im Privatleben genauso einsetzen, wie im Führungsalltag und in der beruflichen Zusammenarbeit.

Expertise für Unternehmen

In den ersten beiden Präsenzmodulen werden die sieben Wirkmechanismen der Resilienz behandelt und Sie stärken in 10 konkreten Schritten Ihre persönliche Resilienz. Die letzten beiden Präsenzmodule sind ganz konkreten Themenbereichen gewidmet: Hier geht es um die Resilienz in der Führung bzw. um Resiliente Teamarbeit. Ziel ist die Stärkung von Menschen, Teams und Organisationen, um agil und positiv mit den sich ändernden Rahmenbedingungen umzugehen und die wirtschaftliche Zukunft erfolgreich zu gestalten.

3 Gründe für eine Ausbildung zum Resilienz-Experten an der BALANCE Akademie:

Verbindung von Wissenschaft und Praxis

Sie erfahren, was genau man unter Resilienz versteht und beleuchten das Thema aus praktischer und wissenschaftlicher Sicht. Sie erlernen ausgewählte, wirksame Techniken zur Stressbewältigung und erfahren, wie Sie sich vor Energieräubern schützen und ihre Energieressourcen aufbauen können.

Beziehungen und Gefühle bewusst positiv steuern

Sie eignen sich Methoden zum positiven Gestalten von Beziehungen und den Aufbau von sozialen Netzwerken an. Sie erfahren, wie Sie lösungsorientiert mit Konflikten umgehen und stärken Ihre Selbstverantwortung. Effektive Methoden zur Steuerung von Gefühlen geben Ihnen neue Kraft.

berufsbegleitend und förderbar

Der Lehrgang kann berufsbegleitend absolviert werden. Wir verfügen über die Zertifizierung EBQS (Erwachsenenbildungseinrichtung – Qualitätssiegel OÖ) und sind somit anerkannter Bildungspartner aller fördergebenden Stellen.

Informieren Sie sich über Förderungen für Ihre Ausbildung unter www.ams.at oder www.sfg.at (z. B. Programm „Erfolgs!Kurs“ u.a.) oder www.kursfoerderung.at.

Informieren Sie sich über Förderungen für Ihre Ausbildung unter www.ams.at oder www.sfg.at  oder www.kursfoerderung.at.

Kombinieren Sie Ihren Kurs Resilienz Experte mit der Diplomausbildung Train the Trainer und erlangen Sie die Qualifikation als Dipl. Resilienz-Trainer/in.

Sie eignen sich Methoden an, um Resilienztrainings und -workshops erfolgreich zu planen und durchzuführen. In Zeiten von großen und rasch aufeinander folgenden Veränderungen in Unternehmen und Gesellschaft werden die Fähigkeiten zur Resilienz und Stressbewältigung in viel größerem Ausmaß als bisher benötigt. Als Dipl. Resilienz-Trainer/in können Sie Ihr Wissen sowohl intern in Ihrem Unternehmen einsetzen und weitergeben, sowie selbständig am Markt tätig sein.

Sie sind auf der Suche nach einem persönlichen Resilienz Coaching oder dem passenden Resilienz Coach für sich? Hier finden Sie alle Infos zu unserem Angebot „Resilienz Coaching“.



Beschreibung

Aktuelle Studien beweisen: Menschen mit gut ausgeprägter Resilienz haben die Corona-Krise psychisch weit besser überstanden und blicken positiver in die Zukunft als Menschen mit einem Mangel an Resilienz.

Was bedeutet das für die Zukunft? – Der Bedarf an Wissen, wie man die Resilienz stärkt, wird weiter steigen. Sowohl im persönlichen Bereich sowie in Unternehmen und Organisationen. Förderstellen investieren bereits vermehrt in Resilienz-Ausbildungen.

Experten, die das Wissen um Resilienz in die Gesellschaft, in Teams und Organisationen tragen, werden zukünftig stark nachgefragt sein.

Resilienz zum Beruf machen

Berufliche Veränderung steht in der Krise an der Tagesordnung. Die gute Nachricht ist, dass auch viele neue Berufsfelder entstehen. Und hier wird Resilienz zukünftig eine große Rolle spielen. Nützen Sie den gesellschaftlichen Umbruch für eine neue sinnstiftende, berufliche Tätigkeit.
Werden Sie Dipl. Resilienz-Trainerin bzw. Dipl. Resilienz-Trainer und bringen Sie das Wissen rund um die Stärkung von persönlicher und organisationaler Resilienz zu den Menschen und Organisationen.

Moderne Resilienz-Trainer-Ausbildung

In der Ausbildung zum Resilienz-Trainer absolvieren Sie drei Videokurse, vier Seminare im Präsenzmodus zum Thema Resilienz, vier Seminare für die Train the Trainer Ausbildung und eine Abschlusspräsentation. Auf diese Weise kombinieren Sie das individuelle Lernen im Online-Modus mit den intensiven Praxiserfahrungen in der Kleingruppe.

In den Train the Trainer-Modulen erlangen Sie umfassende Kompetenzen für die Vortrags- und Lehrtätigkeit in Klein- und Großgruppen. Sie befassen sich mit der Erstellung und Vermarktung von Online-Angeboten wie Webinaren und Online-Trainings und lernen viele aktivierende Tools für die Trainertätigkeit kennen.

3 Gründe für eine Ausbildung zum Resilienz-Experten an der BALANCE Akademie:

Verbindung von Wissenschaft und Praxis

Sie erfahren, was genau man unter Resilienz versteht und beleuchten das Thema aus praktischer und wissenschaftlicher Sicht. Sie erlernen ausgewählte, wirksame Techniken zur Stressbewältigung und erfahren, wie Sie sich vor Energieräubern schützen und ihre Energieressourcen aufbauen können.

Beziehungen und Gefühle bewusst positiv steuern

Sie eignen sich Methoden zum positiven Gestalten von Beziehungen und den Aufbau von sozialen Netzwerken an. Sie erfahren, wie Sie lösungsorientiert mit Konflikten umgehen und stärken Ihre Selbstverantwortung. Effektive Methoden zur Steuerung von Gefühlen geben Ihnen neue Kraft.

berufsbegleitend und förderbar

Der Lehrgang kann berufsbegleitend absolviert werden. Wir verfügen über die Zertifizierung EBQS (Erwachsenenbildungseinrichtung – Qualitätssiegel OÖ) und sind somit anerkannter Bildungspartner aller fördergebenden Stellen.

Informieren Sie sich über Förderungen für Ihre Ausbildung unter www.ams.at oder www.sfg.at (z. B. Programm „Erfolgs!Kurs“ u.a.) oder www.kursfoerderung.at.

Informieren Sie sich über Förderungen für Ihre Ausbildung unter www.ams.at oder www.sfg.at  oder www.kursfoerderung.at.

In diesem außergewöhnlichen Lehrgang kombinieren Sie Ihre Ausbildung zum Resilienz Experten mit der Diplomausbildung Train the Trainer und erlangen die Qualifikation als Dipl. Resilienz-Trainer/in.

Sie sind auf der Suche nach einem persönlichen Resilienz Coaching oder dem passenden Resilienz Coach für sich? Hier finden Sie alle Infos zu unserem Angebot „Resilienz Coaching“.



Module | Resilienz Practitioner

Modul 1 - Videokurs "Resilienz Basics"
  • Definition Resilienz
  • Resilienz und Antifragilität
  • Veränderungen in Gesellschaft und Arbeitswelt durch den digitalen Wandel
  • New Work: Effizienzdenken und maximale Gewinnorientierung vs. Work-Life-Balance
  • Geschichte des Resilienz-Begriffs
  • Wissenschaft und aktuelle Forschung
  • Das unbewusste Reiz-Reaktionsmuster
  • Corona-Krise: Warum Resilienz wichtig ist
  • Die sieben Resilienzfaktoren
  • Was zeichnet resiliente Menschen aus
  • Stressmanagement vs. Resilienz
  • Transaktionales Stressmodell
  • Salutogenese nach Aaron Antonovsky
  • 10 konkrete Schritte zur Resilienz

Durch das Online-Format lernen Sie wann und wo Sie wollen. Die Lerninhalte stehen für Sie bis zwei Jahre nach Beendigung des Kurses zur Verfügung. Auf diese Weise können Sie wichtige Konzepte und Methoden vertiefen oder immer wieder einmal auffrischen.

Modul 2 - Grundlagen der Resilienz

Im ersten Präsenzmodul arbeiten Sie aktiv an der Stärkung Ihrer persönlichen Resilienz. Dabei starten Sie mit Tools zum Thema „Innehalten“ und bestimmen mit dem an der Balance Akademie entwickelten Resilienz-Radar ihre individuelle Resilienz. Sie definieren Ihre nächsten Schritte, um Resilienz konkret in Ihrem Leben einzusetzen. Dabei kommen Sie blockierenden Glaubenssätzen auf die Spur und lernen ihre Gedanken und Gefühle positiv zu verändern. Energieräubern erteilen Sie mit wirksamen Methoden eine Absage und Achtsamkeits- und Entspannungstools stärken Ihre innere Ruhe und Stabilität.

Modul 3 - Resilienz stärken

Konflikte beeinflussen unser Leben und erzeugen meist Stress. In diesem Modul setzen Sie sich mit konfliktbehafteten Situationen in Ihrem Leben auseinander und lernen Lösungsansätze kennen. Überhaupt stärken die Methoden, die Gruppe und die Trainer/innen Sie nun gezielt, Ihren Wünschen und Visionen auf den Grund zu gehen. Welche Blockaden aus der Vergangenheit halten Sie davon ab, Ihre Ziele zu erreichen? – Sobald Sie eine Antwort auf diese Frage haben, steht der konkreten Veränderung nichts mehr im Wege. Sie sind sich nun Ihrer Selbstwirksamkeit bewusst und gestalten selbstverantwortlich Ihr Leben, Ihre Beziehungen, den Umgang mit der Familie und Freunden sowie Ihre berufliche Entwicklung. Ihre innere Ruhe und Entspanntheit stärkt Ihnen auf diesem Weg den Rücken.

Zusatzmodule | Resilienz-Experte

Modul 4 - Videokurs "Resilienz für Führungskräfte"
  • Grundlagen der Resilienten Führung
  • Die 7 Schlüsselfaktoren (inkl. persönlicher Selbstcheck-Test)
  • Resiliente Organisation
  • Arbeit und Belastung
  • Auswirkung von Multitasking auf Organisationen
  • Die Wichtigkeit der Selbstwirksamkeit
  • Praktische Übungen
Modul 5 - Resilienz für Führungskräfte
  • Definition Führung (klassisch und modern)
  • Neue Herausforderungen, Stand der Wissenschaft
  • Agilität, agiles Denken, agiles Mindset
  • Warum Resilienz?
  • Arbeitsumfeld erfordert Bewusstseinssprung
  • Resilient als Führungskraft
  • Tun und Lassen
  • Bisherige Hinderungsgründe systematisch miteinbeziehen
  • Verantwortung als Führungskraft
  • Glück und Zufriedenheit gestalten
  • Respekt und Aufmerksamkeit
  • Klarheit gewinnen und ausstrahlen
  • Vertrauen in die eigene Kraft – Vertrauen ins Leben
  • Methoden und Werkzeuge zur Stärkung der Resilienz im Führungsalltag
Modul 6 - Teamresilienz
  • Die sieben Erfolgsfaktoren für resiliente Teams
  • Analysetools für die Teamresilienz
  • Der Einsatz der Teamampel: Vom Problem zur Lösung
  • Konflikte im Team positiv bewältigen
  • Stress und Überlastung: Einfache Routinen helfen
  • Effektiv und effizient: Ziele gemeinsam erreichen
  • Teamresilienz als gemeinsame Basis für Zusammenarbeit und Erfolg
  • Best Practice: „Resiliente FIBE-Teams in der Holding Graz”

Zusatzmodule | Dipl. Resilienz-Trainer

Modul 7 - Videokurs "Train the Trainer"

23 Module rund um die Themen Kommunikation, Persönlichkeit, Wahrnehmung, Gruppendynamik, Rhetorik und Didaktik zur idealen Vorbereitung auf die Präsenz-Module, in denen Sie diese theoretischen Inputs reflektieren, ausprobieren und vertiefen können.

Modul 8 - Trainerpersönlichkeit und Kommunikation

Entscheidend für den Erfolg eines Trainings/Seminars ist nicht nur Ihre inhaltliche und methodische Professionalität, sondern vor allem Ihre persönliche Präsenz und die Fähigkeit, die Bedürfnisse der Gruppe wahrzunehmen. Lernen Sie, zu begeistern.

Inhalte: Persönlichkeit/Rolle/Identität/Motivation als Trainer/Trainerin, Glaubenssätze und Grundüberzeugungen, Selbstsicherheit, Einfühlen und Abgrenzen, Ausstrahlung und Charisma, Kommunikationsmodelle, Feedback, Wahrnehmung, Wahrnehmungsfilter und Lerntypen, Rapport, Pacing und Leading

Modul 9 - Präsentieren und Seminardesign

Ihr Auftreten vor der Gruppe steht im Mittelpunkt des Moduls. Sie lernen, Ihren Vortrag und Ihr Seminar geschickt aufzubauen und gewinnen Sicherheit in Ihrer Rolle als Moderator. Durch Video- und Live-Feedback feilen Sie an Ihrem gekonnten Auftritt.

Inhalte: Erfolgreiches Seminardesign, Seminarplanung, Storytelling, Körpersprache, Moderationstechniken, Raumgestaltung und Atmosphäre, Übungen richtig anleiten

Modul 10 - Gruppendynamik und Konfliktlösung

Stellen Sie sich konkret auf Ihre Ziel- und Seminargruppe ein. Sie lernen, wie Sie mit Gruppendynamik und Konzepten wie dem Drama-Dreieck die Vielfalt einer Gruppe nutzen, Herausforderungen meistern und Konflikte erfolgreich lösen.

Inhalte: Ankommen, Integrieren, Auseinandergehen, ein gutes Ende gestalten, Rollen und Dynamiken in Gruppen, Teamentwicklungsphasen, Gruppenzielpool, Dramadreieck und Konsequenzen, Konflikte verstehen und lösen

Modul 11 - Tools und Trends für die Trainertätigkeit

Sie optimieren Ihren Einsatz von Präsentationsmedien und lernen, wie Sie Ihre Flipcharts attraktiv gestalten können. Sie bereichern ihr Präsenztraining mit modernen Tools und Lern-Apps und kombinieren es mit Online-Inhalten. Darüber hinaus erwerben Sie Video-Training-Skills und die Kompetenz, Ihr Training erfolgreich als Webinar oder als Blended Learning Curriculum durchzuführen

Inhalte: Game based Learning, Gamification, Umfrage und Quiztools, Herausforderungen von Webinaren, Gestaltung von Video-Trainings, Erfolgsfaktoren von Online und Blended Learning, Optimierung von klassischen Präsentationsmedien, attraktive Flipchartgestaltung

Modul 12 - Abschluss und Feedback

Nützen Sie im Rahmen einer Abschlusspräsentation die Möglichkeit, Ihr persönliches Seminarkonzept den Trainer-Experten vorzustellen und durch deren Feedback das eigene Design zu verbessern und Ihr Auftreten als TrainerIn weiterzuentwickeln.



Erfordernisse:

Resilienz Practitioner lernen, stressbelasteten Situationen gelassen gegenüber zu stehen und eigene Gefühle und Gedanken zu steuern. Sie sind in der Lage, mittels wirksamer Methoden und praktischer Übungen jederzeit innere Ruhe und Ausgeglichenheit zu finden. Der digitale Wandels setzt Menschen und Organisationen verstärkt unter Druck. Erlernen Sie die Fähigkeit mit Veränderungen positiv umzugehen.

Nach erfolgreicher Absolvierung der drei Module erhalten Sie ein Abschlusszertifikat als Resilienz Practitioner und können jederzeit am Aufbaukurs Resilienz Experte teilnehmen. Darauffolgend können Sie die Zusatzqualifizierung als Dipl. Resilienz Trainer erlangen (Absolvierung des Diplomlehrgangs Train the Trainer).

Für den Abschluss ist die Anwesenheit an 90 % der Ausbildungsmodule notwendig.


Beratungsgespräch vereinbaren

Vereinbaren Sie einen kostenlosen Termin

Infobroschüre anfordern

Fordern Sie eine kostenlose Infobroschüre an

Ausbildung Resilienz Practitioner

TERMINE, INFOS UND BUCHUNG
PREIS:

Resilienz Practitioner (3 Module): € 1.200,-*
Resilienz-Experte (6 Module): € 2.400,-*
Dipl. Resilienz-Trainer (12 Module): € 5.850,-*

Ratenzahlung auf Wunsch möglich.
*USt-frei

STARTTERMINE

Resilienz Practitioner – RP13 – Graz:
14. Jänner 2022 bis 12. Februar 2022

Resilienz-Experte – RE13 – Graz:
14. Jänner 2022 bis 9. April 2022

Resilienz-Trainer – RT13 – Graz:
14. Jänner 2022 bis 21. Mai 2022


Resilienz Practitioner – RP14 – Wels:
6. Mai 2022 bis 11. Juni 2022

Resilienz-Experte – RE14 – Wels:
6. Mai 2022 bis 17. September 2022

Resilienz-Trainer – RT14 – Wels:
6. Mai 2022 bis 12. November 2022

MODULTERMINE | Resilienz Practitioner - Graz

Online-Modul*
*Ab eingelangter Bezahlung der Kursgebühr erhalten Sie den Videokurs „Resilienz Basics“ zugeschickt.

Fr 14.01. – Sa 15.01.2022
Fr 16:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 17:00 Uhr
Grundlagen der Resilienz

Fr 18.02. – Sa 19.02.2022
Fr 16:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 17:00 Uhr
Resilienz stärken

MODULTERMINE | Resilienz Practitioner - Wels

Online-Modul*
*Ab eingelangter Bezahlung der Kursgebühr erhalten Sie den Videokurs „Resilienz Basics“ zugeschickt.

Fr 06.05. – Sa 07.05.2022
Fr 16:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 17:00 Uhr
Grundlagen der Resilienz

Fr 10.06. – Sa 11.06.2022
Fr 16:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 17:00 Uhr
Resilienz stärken

MODULTERMINE | Resilienz-Experte - Graz

Online-Modul*
*Ab eingelangter Bezahlung der Kursgebühr erhalten Sie die Videokurse „Resilienz Basics“ & „Resilienz für Führungskräfte“ zugeschickt.

Fr 14.01. – Sa 15.01.2022
Fr 16:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 17:00 Uhr
Grundlagen der Resilienz

Fr 18.02. – Sa 19.02.2022
Fr 16:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 17:00 Uhr
Resilienz stärken

Fr 18.03. – Sa 19.03.2022
Fr 16:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 17:00 Uhr
Resilienz für Führungskräfte

Fr 08.04. – Sa 09.04.2022
Fr 16:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 17:00 Uhr
Teamresilienz

MODULTERMINE | Resilienz-Experte - Wels

Online-Modul*
*Ab eingelangter Bezahlung der Kursgebühr erhalten Sie die Videokurse „Resilienz Basics“ & „Resilienz für Führungskräfte“ zugeschickt.

Fr 06.05. – Sa 07.05.2022
Fr 16:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 17:00 Uhr
Grundlagen der Resilienz

Fr 10.06. – Sa 11.06.2022
Fr 16:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 17:00 Uhr
Resilienz stärken

Fr 08.07. – Sa 09.07.2022
Fr 16:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 17:00 Uhr
Resilienz für Führungskräfte

Fr 16.09. – Sa 17.09.2022
Fr 16:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 17:00 Uhr
Teamresilienz

MODULTERMINE | Dipl. Resilienz-Trainer - Graz

Online-Modul*
*Ab eingelangter Bezahlung der Kursgebühr erhalten Sie die Videokurse „Resilienz Basics“, „Resilienz für Führungskräfte“ & „Train the Trainer“ zugeschickt.

Fr 14.01. – Sa 15.01.2022
Fr 16:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 17:00 Uhr
Grundlagen der Resilienz

Fr 04.02. – Sa 05.02.2022
Fr 14:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 18:00 Uhr
Trainerpersönlichkeit und Kommunikation

Fr 18.02. – Sa 19.02.2022
Fr 16:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 17:00 Uhr
Resilienz stärken

Fr 04.03. – Sa 05.03.2022
Fr 14:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 18:00 Uhr
Präsentieren und Seminardesign

Fr 18.03. – Sa 19.03.2022
Fr 16:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 17:00 Uhr
Resilienz für Führungskräfte

Fr 01.04. – Sa 02.04.2022
Fr 14:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 18:00 Uhr
Gruppendynamik und Konfliktlösung

Fr 08.04. – Sa 09.04.2022
Fr 16:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 17:00 Uhr
Teamresilienz

Fr 06.05. – Sa 07.05.2022
Fr 14:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 18:00 Uhr
Trends in der Trainertätigkeit – Visualisierung, Webinare und Gamification

Fr 21.05.2022
Fr 09:00 bis 12:00 Uhr
Abschlusspräsentation Dipl. Trainer und Feedback

MODULTERMINE | Dipl. Resilienz-Trainer - Wels

Online-Modul*
*Ab eingelangter Bezahlung der Kursgebühr erhalten Sie die Videokurse „Resilienz Basics“, „Resilienz für Führungskräfte“ & „Train the Trainer“ zugeschickt.

Fr 06.05. – Sa 07.05.2022
Fr 16:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 17:00 Uhr
Grundlagen der Resilienz

Fr 27.05. – Sa 28.05.2022
Fr 14:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 18:00 Uhr
Trainerpersönlichkeit und Kommunikation

Fr 10.06. – Sa 11.06.2022
Fr 16:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 17:00 Uhr
Resilienz stärken

Fr 01.07. – Sa 02.07.2022
Fr 14:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 18:00 Uhr
Präsentieren und Seminardesign

Fr 08.07. – Sa 09.07.2022
Fr 16:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 17:00 Uhr
Resilienz für Führungskräfte

Fr 26.08. – Sa 27.08.2022
Fr 14:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 18:00 Uhr
Gruppendynamik und Konfliktlösung

Fr 16.09. – Sa 17.09.2022
Fr 16:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 17:00 Uhr
Teamresilienz

Fr 14.10. – Sa 15.10.2022
Fr 14:00 bis 20:00 Uhr
Sa 09:00 bis 18:00 Uhr
Trends in der Trainertätigkeit – Visualisierung, Webinare und Gamification

Fr 12.11.2022
Fr 09:00 bis 12:00 Uhr
Abschlusspräsentation Dipl. Trainer und Feedback

Ausbildung Resilienz Practitioner buchen (Graz)Ausbildung Resilienz-Experte buchen (Graz)Ausbildung Dipl. Trainer buchen (Graz)Ausbildung Resilienz Practitioner buchen (Wels)Ausbildung Resilienz-Experte buchen (Wels)Ausbildung Dipl. Trainer buchen (Wels)
ÖCERT

Feedbacks von Teilnehmenden

  • Ich könnte jetzt Seitenweise schreiben was mir diese Ausbildung gebracht hat, aber auf den Punkt gebracht war das eine Ausbildung die für mich lebensverändernd war, und bei der die Inhalte nicht nur gelehrt, sondern von euch vorgelebt wurden und werden - eine Ausbildung in der ich sehr viel Wertschätzung erlebt habe und die meine Lebensqualität, mein Beziehungs- und Kommunikationsverhalten enorm gesteigert hat. VIELEN DANK EUCH DAFÜR!!!

    Ing. Thomas Michelitsch, Bautechniker
  • Die Ausbildung Systemisches Coaching war für mich eine optimale Kombination aus Vermittlung von Methodenwissen um systemisches Coaching und praktischer Anwendung in Übungssituationen.

    Mag. Karin Gastinger, MAS, Richterin
  • Zur Ausbildung Systemisches Coaching: „Ein toller, sehr intensiver Kurs, der mich sowohl persönlich als auch beruflich weitergebracht hat. Danke den beiden Vortragenden!“

    Dr. Susanne Altmann, Unternehmerin
  • Diese Ausbildung ist für jeden Lebensbereich eine wahre Bereicherung und ein Geschenk, das tief berührt. Man lernt neben vielen Methoden und Konzepten auch die eigene Persönlichkeit und Potenziale erkennen und lieben. Für die persönliche Weiterentwicklung ein „MUSS“ ☺.

    Sabine Kubin, Unternehmerin, Balance Kinesiologin und Coach
  • Diese Ausbildung hat meinen Blick auf die Welt und mich selbst sehr verändert. Viele neue Werkzeuge werden vermittelt, die wirksam anwendbar sind.

    Günter Sorko, Unternehmer
  • Die Ausbildung hat mir neue berufliche Perspektiven aufgezeigt – ich habe mit Coaching und Kinesiologie Bereiche gefunden, in denen es mir wahnsinnig viel Spaß macht, zu arbeiten. Zudem hat sich meine Sicht auf mich und mein Leben verändert, das hat mich sehr bereichert.

    Mag. Gertraud, Hausegger-Grill, Geschäftsführerin
  • Eine 2jährige Reise, die dir Erfahrung für mehr als nur ein Leben geben kann, wenn du dich darauf einlässt. Wenn du hier nicht über deinen Schatten springst und dich mit deinen "Ängsten" auseinandersetzt, wann dann? Ich konnte in dieser Zeit erfahren, wer ich bin. Ich bin mehr als nur einmal über meine Grenzen gegangen und bin noch immer dabei. Eine klare Empfehlung an alle! Hab den Mut dich kennen zu lernen und anzunehmen. Danke!

    Michael Duschek, Angestellter
  • Diese Ausbildung war zeitintensiver als ich ursprünglich gedacht hatte. Mit den erlernten Konzepten und Methoden habe ich für mich die Sicherheit erlangt, Kunden zielgerichtet in ihren Veränderungsprozessen zu unterstützen. Die in der Ausbildung gebotene Vielfalt ermöglicht die Begleitung der Kunden in unterschiedlichsten Themengebieten. Die Ausbildung hat sich für mich zu 200 % ausgezahlt!

    Mag. Andrea Pilz, HR-Expertin
  • Eine umfassende Ausbildung - sie eröffnet nicht nur eine Welt der Vielfalt an Methoden, sondern rückt auch verantwortungsvolles Handeln als Coach zum Besten für den Klienten in den Mittelpunkt. Und das stets bodenständig - und doch zugleich mit dem Wissen, dass es mehr gibt das Menschen bewegt als das rein Messbare.

    Mag. Regina Saxinger, Angestellte
  • Was diese Ausbildung für mich bedeutet: „Persönliche und sachliche Kompetenz, die das eigene Leben bereichern: - Methodensicherheit, berufliche Sicherheit, Meilenstein für die berufliche Veränderung!“ - „Sprich nicht davon – Tu es!“

    Sandra Hölzl, HR-Expertin
  • Die 2-jährige Ausbildung an der Balance Akademie hat mein Leben sowohl auf persönlicher als auch auf beruflicher Ebene enorm bereichert! In einem hoch professionellen Rahmen habe ich wertvolle Konzepte und Methoden erlernt, die ich nun in der Arbeit mit Menschen einsetzen kann, und die es mir zusätzlich erlauben, mich auch nach dem Abschluss der Ausbildung noch weiterzuentwickeln. DANKE!

    MMag. Andrea Kunze, Angestellte Finanzbereich
  • Die Ausbildung der Balance Akademie zum Dipl. Balance Kinesiologen bzw. Dipl. Coach ist inhaltlich sehr gut aufbereitet und wird in einem toll strukturierten Lehrplan vermittelt, der über die Ausbildung hinaus Gelegenheit zu Austausch und Zusammenarbeit ermöglicht.

    Bettina Becker, Unternehmerin
  • Ich habe im Lehrgang äußerst nützliche Techniken kennen gelernt und trainiert. Nun wende ich sie mit dem dabei gewonnenen Selbstvertrauen ständig in meiner Arbeit als Coach, Management-Trainer und Teamentwickler an.

    Mag. Alfred Schaider, Unternehmensberater
  • Es ist schwer in Worte zu fassen, welche Auswirkung die Ausbildung auf mich, meine Familie und mein Umfeld hatte. Es ist keine Ausbildung, die man konsumiert und danach etwas mehr an Fachwissen besitzt. Es ist ein ganzheitlicher Prozess auf den man sich einlässt, der die eigene Persönlichkeit formt, einem Konturen verleiht und das eigene Bewusstsein schärft. Dieser Prozess scheint mir vergleichbar mit dem meißeln einer Statue aus einem Stein - das Material bleibt das Gleiche, die Besonderheit wird definiert und herausgearbeitet.

    Mag. Alexandra Auner-Michelitsch , Projektleitung Sozialbereich
  • Die Ausbildung war für mich persönlich absolut bereichernd. Herz und Hirn wurden zum Teamwork inspiriert. Die Ausbildung hat meine Wahrnehmung und meine Handlungsoptionen nachhaltig erweitert.

    Mag. Stephanie Stübler, Projektmanagerin
  • Die Ausbildung zur Resilienztrainerin ist ein Buch des Verständnisses für mich selbst und mein gesamtes Umfeld. Eine Bereicherung für mein Leben und ein gutes Werkzeug, um offen und verständnisvoll für jede Meinung in der Gesellschaft zu sein. Mit der Resilienz lernen wir Verantwortung für uns zu übernehmen und können diese Fähigkeit sehr gut an andere weitergeben. Vielen Dank an Andrea Artmayr und Verena Böhm für die unterschiedlichen Sichtweisen und die Methoden, um die eigene Resilienz im Team einzubringen. Danke an die gesamte Balance Akademie für euer TUN, es ist wichtiger denn je.

    Evamaria Holler-Merschnik, MSc,